Inhaltsverzeichnis

ganzer Text als pdf



Einleitung

1.0    Keine Angst vor der Offenbarung

2.0    Endzeit

3.0    Gottes Dimensionen

3.1    Was erfahren wir weiterhin in der Bibel über die Auferstehung?

3.2    Was ist die Entrückung / Verwandlung?

  4     Die Wiederkunft des Herrn

4.1    Was ist die Wiederkunft, das Kommen des Herrn?

4.2    Auferstehung und Entrückung im Zusammenhang mit Wiederkunft des Herrn

5.0    Die Gnadenzeit

6.0    Das Ende der Welt und die Vollendung aller Dinge

6.1    Was bedeutet das Ende der Welt? Was genau geht zu Ende? Welche Dinge werden vollendet und erfüllt?

7.0    Das Reich Gottes und die Herrschaft der Heiligen

7.1    Was ist das "tausendjährige" Reich bzw. was ist es nicht?

7.2    Gott erhöht die Menschen zu seiner Zeit

8.0    Ein Ort der Heiligkeit

8.1    Wo wohnt Gott, wo kann Gott, der heilig ist, verweilen?

  9     Israel, Jerusalem und der Tempel

9.1    Was wird Gott mit Israel tun?

9.2    Die Geschichte Israels und die "letzten Dinge"

9.3    Der alte und der neue Bund

9.4    Jerusalem und der heilige Berg           

9.5    Die Geschichte Jerusalems und der Beginn des Königtums

9.6    Welche Bedeutung hat der Tempel?

  10   Die Angriffe auf die Juden, auf Jerusalem, auf die Gläubigen und Heiligen, auf die Gemeinde

         und das Reich Gottes

10.1   Die Ebenen von Mensch und Schöpfung im Kampfbereich

10.2   Jerusalem wird von den Heiden zertreten

10.3   Der Kampf gegen Gott und die Menge der Völker

11.0   Was ist Gericht?

12.0   Jesus redet mit seinen Jüngern über die Endzeit

  13    Die Reden Jesu mit seinen Jüngern über die Endzeit im biblischen Kontext - verschiedene Aspekte

13.1   Die Hochzeit des Lammes

13.2   Verführung

13.3   Wachsamkeit; er kommt plötzlich

13.4   Was ist die Bedrängnis, Drangsal oder Trübsal?

13.5   Wie sind die Ereignisse der Endzeit zu verstehen?

13.6   Das Gräuelbild der Verwüstung

13.7   Der Antichrist

13.8   Aufsehen zu Jesus

Nachwort

Kommentar: Prophetie und Endzeit in der Bibel / Prinzipien des Reiches Gottes